Wein. Orgasmus.

Die Nichte will eine Website für ihre Weinorgasmus Seminare. Da helfe ich doch gerne. Diese Weinkurse haben durch ihre Art einen wirklich schönen Ansatz. Sie bringen die Weinverkostung auf eine neue Stufe, um mit allen Sinnen die edlen Tropfen zu geniessen. Es liegt an der so angenehmen Person von Lena, dass es dabei nicht stier zugeht und der Spass dabei nicht zu kurz kommt.

In einer ersten Vordiskussion über die Website haben wir viel über den Geschmack und seine Wirkungen gesprochen. Wein zeichnet sich durch eine Wanderung der Wahrnehmungen auf der Zunge aus. Und dafür will Lena im Seminar die Wahrnehmung schärfen. Die Site soll zudem sehr auf ihre Person zugeschnitten sein und alles auf einer Page bieten, ohne viel Klicken zu müssen. Ein OnePager. Mittels Hype beginne ich mit einer Vorstudie, die mittels Animation diese Geschmackserfahrungen einfangen soll. Dass damit auch ein Farbenspektrum der Site festgelegt werden soll, das sich viel um Rot- und Weissweine dreht, versteht sich.

Erste Farbstudie via Hype.

Inhalte und Satzspiegel sind noch lange nicht definiiert. Auch Farben und Typographie brauchen noch einen Redo. Was als nächster Schritt ansteht ist die Aufgabe von Lena, ihre Seminare als durchgehende Geschichte zu erzählen, damit ihr Fotograf und ich dann in Text, Bild und Video (evt. mit Musik) trennen können. Das wird noch etwas Arbeit brauchen, aber wir haben uns ja auch bis zum neuen Jahr dafür vorgenommen. Die eigentliche Produktion der Site wird dann schnell an einem Abend vonstatten gehen, wenn die Inhalte erst einmal da sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.