Sakristei

Norbert. Rewrite.

Nachdem Norbert als Band 2 der „Deppentrilogie“ schon seit einem Jahr publiziert ist und im Frühjahr mit ICKE auch Band 1 erschien, zünde ich vor Band 3 (der Alegra heissen wird, aber mehr verrate ich noch nicht) die nächste Stufe.

Idee ist es, wie bei einem Marvel Film, das Universum aus einem Buch in das nächste zu bringen und anzudocken. Figuren aus einem Buch erhalten in einem anderen einen Cameoauftritt und agieren wegen ihrer Vorgeschichte im Buch auf eine ganz spezifische Art und Weise. Eigentlich war ICKE tatsächlich vor Norbert fertiggeschrieben, aber ich habe den 2. Band zuerst publiziert, weil ich mit ICKE noch eine Chance auf einen Verlag gesehen habe. Allerdings hat die Vermittlung durch eine Agentin nicht zum Erfolg geführt. Also haben jetzt alle Bücher der Deppentrilogie die ISBN durch bod.ch erhalten und sollen aufeinander zulaufen.

  1. Grundüberlegung

Wenn ich die Figuren des eigentlich ersten Bandes im eigentlich zweiten Band wieder erscheinen lassen will, dann muss ich zwei Dinge tun.

  • die Figuren definieren, die im anderen Buch überhaupt auftauchen sollen
  • vorhandene Figuren in diesem Band umschreiben, so dass sie leicht die Rolle der Figur übernehmen können

Dabei soll die Geschichte nicht wesentlich verändert werden. Es geht um eine freundliche Übernahme der Figuren, um einen Handlungsbogen zu Band 3 schlagen zu können.

2. Die Figuren

Norbert als solcher kann nicht angeglichen werden, soll er auch gar nicht, sosehr er eigentlich dem Peter aus ICKE im Wesen auch gleicht, aber es geht darum andere Bereiche mit Norbert abzudecken, und Peter ist ja … aber ich will das Ende von ICKE nicht verraten.

Allerdings kann Luise, die Heldin von Band 2 in Linda verändert werden. Einzig ihre Physiognomie muss angeglichen werden. Dass sich Linda in Band 2 immer mehr ein Herz nimmt und freundlicher, beziehungsfähiger wird, das liegt im Norbert schon an und kann sich auch so logisch entwickeln. Eigentlich wäre Linda näher an Sieglinde, der Exfrau von Norbert, gewesen, aber ich möchte die Figur mehr ins Positive bringen.

Jana ist wieder mit dabei, denn es gibt tatsächlich eine HR Spezialistin auch in Band 2. Das war reiner Zufall, aber so lassen sich dann auch die Kriminalkommissare Herbert Brachow und Nietzge, die Jana auch schon kennt, besser ins Buch integrieren, wenn Jana sie am Schluss zusammen mit Linda wieder trifft. Dann sind die vier als Powerteam wieder vereint und können Norbert in ihre Mitte aufnehmen.

Einzig Jana muss ich so noch einmal gegen Ende des Buches auftauchen lassen, sonst bleiben alle Begegnungsstränge erhalten.

3. Weiter

Momentan habe ich mir die urpsrünglich 160 Seiten Manuskript vorgenommen und bearbeite sie während diverser Zugfahrten. Das sollte Ende Juli abgeschlossen sein, dann muss der Text unbedingt noch einmal ins abschliessende Lektorat, allerdings diesesmal bei der geschätztzen Kollegin Aisha Seitz, die auch das Endlektorat von ICKE betreute. Sie kennt die Bögen am besten. Wenn sie gelesen hat und lächelnd ihr OK geben kann, dann braucht das Cover ebenfalls eine Angleichung an den Look&Feel von ICKE und kann dann zusammen mit dem neu gesetzten Text als Neuauflage wieder gedruckt werden. Das sollte im Spätsommer über der Bühne sein. Danach kann es an Band 3 gehen und parallel an die Produktion der Hörbücher, die alle drei zusammen erscheinen sollen. 2023 könnte interessant werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.